Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz- eine Alternative zu langen Wartezeiten

Um einen Termin für ein Erstgespräch bei einem Heilpraktiker oder einer Heilpraktikerin für Psychotherapie zu bekommen, brauchen Sie in der Regel weniger Ausdauer als bei kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten.

Glück sollte bei der Wahl eines Therapeuten und einer Therapieform  eine eher geringe Rolle spielen.
Sie können das Glück aber durch Ihre Wahl beeinflussen.

Das bedeutet, Sie sollten sich bei dem Therapeuten/der Therapeutin Ihrer Wahl gut aufgehoben fühlen.

Die Ausbildung und Selbsterfahrung sind von Heilpraktiker zu Heilpraktiker leider sehr verschieden.
Oft haben Sie es hier aber mit Menschen zu tun, die neben ihrer therapeutischen Ausbildung verschiedene Erfahrungen aus anderen Bereichen sinnvoll in ihre Arbeit mit einfliessen lassen können.

Bei mir sind das neben einer fundierten Ausbildung unter anderem meine langjährige Erfahrung als Lehrerin für Yoga und Körperarbeit, meine Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen und deren Angehörigen, sowie die Arbeit mit Sterbenden und nicht zuletzt mein Studium der Philosophie zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn.

So binde ich bei der Behandlung von depressiv erkrankten Menschen mit Erfolg körpertherapeutische Arbeit mit ein. Existentielle Fragen finden einen Raum.
Weiterbildung ist dabei für mich ein wichtiges Element, welche die Qualität meiner therapeutischen Arbeit sichert.
2012/2013 habe ich die Fortbildung „Heilpädagogischer Tanz“ absolviert und zur Zeit befinde ich mich in der Aufbaustufe der Ausbildung zur klinischen Tanztherapeutin.

Die Entscheidungen über die Rahmenbedingungen innerhalb der Behandlung bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie können von Patient und Therapeut gemeinsam festgelegt werden.
Das betrifft die Anzahl und Frequenz der Stunden, das Honorar und zum Teil auch das Setting:
Sie sollen den Raum, in dem wir miteinander arbeiten, mitbestimmen können.

Wenn Sie mehr über meine Ausbildung und meine therapeutischen Ansätze lesen möchten, lade ich Sie ein, sich auf diesen Seiten ein wenig umzusehen.
Konkretes zu meiner Person finden Sie unter:
Piet Biniek: Ansätze in der therapeutischen Behandlung

Bei der Behandlung durch die Heilpraktikerin für Psychotherapie wird der Kassenpatient zum Privatpatienten und damit zum Selbstzahler und übernimmt dabei ein Stück mehr Selbstverantwortung. Ich arbeite grundsätzlich einkommensabhängig. Wer viel verdient, zahlt einen höheren Stundensatz als ein Geringverdiener.

Ob Sie Glück mit Ihrer Wahl des Psychotherapeuten oder der Psychotherapeutin haben, hängt meiner Ansicht nach zunächst einmal davon ab, dass Sie überhaupt eine Wahl haben.
Das ist bei der Überweisung durch Hausarzt nicht notwendig der Fall.
Ein massgebliches Kriterium neben den fachlichen Kompetenzen, die für einen Laien sicherlich schwer abschätzbar sind, ist die Frage, ob Sie das Gefühl haben, bei dem Therapeuten Ihrer Wahl am richtigen Ort zu sein. Therapeut und Patient sollten sich aufeinander einlassen zu können, denn sie begeben sich auf einen gemeinsamen, mitunter längeren Weg.

Ich  habe die Erfahrung gemacht, dass viele meiner Patienten sich durch die Artikel auf meiner Seite angesprochen gefühlt haben.
Sich in dem Gelesenen wiederzuerkennen, sich verstanden zu fühlen, erscheint mir eine gute Voraussetzung dafür, sich für die gemeinsame Arbeit zu entscheiden und auf einen heilenden oder konfliktlösenden Prozess einzulassen.

Auch, wenn der Weg manchmal langwierig und mühsam erscheint.

Für die Vereinbarung zu einem Erstgespräch nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email